Aktuelles
„Mit Martin Schulz sind der Glaube und die Zuversicht zurückgekehrt“

20.03.2017 Auf dem außerordentlichen Bundespareitag gestern, am 19. März 2017 in Berlin wurde der Martin Schulz mit 100 Prozent (605 von 605 gültigen abgegebenen Stimmen) der Stimmen zum neuen Parteivorsitzenden der SPD gewählt und wurde zum Kanzlerkandidaten der Sozialdemokraten gekürt. Auch die Waldshuter SPD-Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter freute sich über das starke Ergebnis:

„Das Ergebnis spricht für sich, überragend! So ein Ergebnis wie hier in Berlin hat es wohl noch nie gegeben. Martin Schulz hat es geschafft, die Mitglieder der SPD mitzureißen und der Partei neues Leben eingehaucht. Für mich ist dieses Ergebnis auch ein starkes Signal mit Blick auf die Bundestagswahl. Es sind der Glaube und die Zuversicht zurückgekehrt, dass die SPD bald wieder die stärkste politische Kraft in unserem Land sein kann. Wir haben viel Arbeit vor uns, mit Martin Schulz kämpfen wir für ein starkes Ergebnis im Herbst“, so die SPD-Abgeordnete.

Zurück