Aktuelles
Ein Praktikum bei Rita Schwarzelühr-Sutter: Vom Hörsaal ins Zentrum der Demokratie

19.04.2017 Die 19-jährige Politik- und Verwaltungswissenschaftsstudentin Amelie Fischer aus Waldshut absolvierte ein vierwöchiges Praktikum in den Abgeordnetenbüros der SPD-Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter.

„Angesichts des rein theoretischen Fundaments meines Studiums reizte es mich sehr, Einblicke in die konkrete Politikgestaltung zu gewinnen. Anstatt in Fachbüchern über die Struktur des politischen Systems zu lesen, wollte ich in diese „Black Box“ blicken und die Abläufe der deutschen Politik besser verstehen,“ so die Konstanzer Studentin Amelie Fischer.

„Ich freue mich sehr darüber, dass sich junge Menschen für Politik interessieren und mich bei meiner Arbeit begleiten möchten, “ so die Parlamentarische Staatssekretärin und Bundestagsabgeordnete Rita Schwarzelühr-Sutter.

Im Waldshuter Wahlkreisbüro konnte Amelie Fischer bereits gesammelte Erfahrungen von Praktika auf Kommunal- und Landesebene einbringen. Neben der ausgesprochenen Vielfältigkeit und Bedeutsamkeit der Aufgaben und Themengebiete war es vor allem das Arbeiten in übergreifenden Kontexten, das die Praktikantin begeisterte. In der Sitzungswoche in Berlin standen die klassischen Büroarbeiten im Hintergrund. Stattdessen konnte Amelie FischerPlenar-, Ausschuss- und Arbeitsgruppensitzungen hautnah miterleben und so tiefe Einblicke in die politischen Verfahrensweisen erlangen.

Insgesamt berichtet die Studentin von vier spannenden und erlebnisreichen Wochen bei Rita Schwarzelühr-Sutter: „Die Zeit war für mich eine sehr bereichernde Erfahrung und ich kann ein solches Praktikum all denjenigen, die sich für Politik interessieren, nur empfehlen.“

Bild: Rita Schwarzelühr-Sutter und Amelie Fischer

Zurück